Handgeführte Anlage

Schneidgeräte der Einstiegsklasse mit nur einem Gas (Luft oder Stickstoff), die sich sehr gut für Rohrschnitte, Fasen und dreidimensionale Roboterschnitte eignen.

Bildergalerie PowerMax


Anwendungsbereich

Ihre Vorteile

  • Hohe Mobilität

  • Stufenlos einstellbarer Schneidstrom

  • Ideal zum Schneiden von Hohlprofilen, Dach-, Verkleidungs- und Trapezblechen, Aluprofilen, zur Neuteileanpassung, zum Zerlegen von unfallbeschädigten Fahrzeugen im Karosseriebau usw.

  • Handliche Brenner ermöglicht den Einsatz an schwer zugänglichen Stellen wie Ecken und Winkeln

  • Auch lackierte order beschichtete Bleche lassen sich problemlos schneiden

  • Einfache Bedienung und hohe Wirtschaftlichkeit unter Verwendung von Pressluft als Kühl- und Schneidgas zeichnen das Gerät aus

  • Saubere Schnittleistung und hohe Schnittqualität

  • Große Zeitersparnis gegenüber herkömmlichen Trennmethoden

  • Sehr gut geeignet zum Trennen von Gitterrosten und Lochblechen

.

Plasma- Handgeräte sind durch ihr geringes Gewicht und handliche Form vielseitig einsetzbar. Durch stufenlose Einstellmöglichkeit können unterschiedliche Materialien in unterschiedlichen Stärken getrennt werden. Trennschnitte oder Entfernung von Schweißnähten sind somit problemlos möglich.

.

Häufige Anwender

  • Schrottplätze

  • Automobilverwerter

  • Schlosser

  • Karosseriebau

  • Metall- und Stahlbauer

  • Land- und Baumaschinen

.

Powermax 45, 65, 85 und 1650 sind serienmäßig mit einer Schnittstelle für den automatisierten Betrieb versehen.

.

Vorführung vor Ort jederzeit möglich. Je nach Material und -stärke sind unterschiedliche Handgeräte zu empfehlen.

.

Produktvideo PowerMax